Startseite
Online-Leseraum
Veröffentlichungen
Forschung
Betreute Projekte
Biografie
Kontakt

2016

Eine kirchliche Wissenschaft. Die pastorale Konstitution der wissenschaftlichen Theologie, in: B. Leven (Hrsg.), Unabhängige Theologie. Gefahr für Glaube und Kirche?, Frieburg/Br. 2016, 143-160

Mehr als Stellschrauben: Amoris laetita.
Das nachsynodale Schreiben des Papstes bedeutet eine pastoraltheologische Rekontextualisierung von Moraltheologie und Kirchenrecht, in: Herder-Korrespondenz 70(2016) 15-16

Erkennbarkeit, Erreichbarkeit und Zugänglichkeit: eine nahbare Pastoral", in: Erich Garhammer (Hrg.), Heiße Fragen und coole Antworten. Überraschende Blicke auf Kirche und Welt, 138-144 (Überarbeitetes Interview)

Pastoralna teologija danas. Koncilske perspektive u kasno-modernim vremenima, (Pastoraltheologie heute. Konziliare Perspektiven in spätmodernen Zeiten) u/in: Stipe Nimac (ur./Hg.), Prakti─Źna teologija danas. Stanje i perspektive, (Praktische Theologie heute. Aktueller Stand und Perspektiven) Ravnokotarski Cvit, Knjiga (Buch) 31, Lepuri 2016. S. 93-121

Hitler lesen? Zur Neuausgabe von "Mein Kampf", in: Herder-Korrespondenz 70(2016) 31-34

Geschlechterkonstruktionen und betriebliche Weihnachtsfeiern: Theologische Ressonanzen, in: I. Fischer (Hrsg.), Genderforschung vernetzt, Innsbruck 2016, 235-241

2015

Wenn man nicht mehr wirklich gebraucht wird. Die Kirche(n) in Zeiten des hegemonialen Kapitalismus, in: U. Bechmann/R. Bucher/R. Krockauer/J. Pock (Hrsg.) Abfall, Münster 2015, 31-47

Abfall. Theologisch-kritische Reflexionen über Müll, Entsorgung und Verschwendung, Münster 2015 (werkstatt theologie 22)
(hrsg. mit Ulrike Bechmann/Johann Pock/Rainer Krockauer)

Aufmerksamkeit, Demut und Ermutigung. Charisma und Leitung. Interview im Themenheft "Charismenorientierung" der Zeitschrift "Unsere Seelsorge" der Hauptabteilung Seelsorge des Generalvikariats Münster, 8-11.

"Brillanteste Predigt seit langem", Interview im Kölner Stadt-Anzeiger, 24.10.2015 zur Firedenspreisrede Navid Kermanis

Zukunft ist offen - wie selten zuvor, in. DIE FURCHE 3.12.2015


Was fehlt?
Leerstellen der katholischen Theologie in spätmodernen Zeiten: ein Experiment, Würzburg,
hrsg. zusammen mit Renate Oxenknecht-Witzsch

Fundamentale Neukontextualisierungen. Auswege aus den Sackgassen der katholischen Ehe- und Familienmoral, in: Christian Bauer/Michael Schüssler (Hrsg), Pastorales Lehramt? Spielräume einer Theologie familiaer Lebensräume, Ostfildern, 69-82 (Überarbeiteter Wiederabdruck von: Kirche, Macht und Körper. Pastoraltheologische Perspektiven, in: R. Ammicht Quinn, "Guter" Sex: Moral, Moderne und die katholische Kirche, Paderborn u.a. 2013, 123-137

"Wenn das Gatter einmal offen war, weiß jedes Schaf, was Freiheit bedeutet." Ein Gespräch von Christina Caprez mit Experten aus der Wissenschaft: Eva-Maria Faber, Rainer Bucher und Stephan Goertz, in: Arnd Bünker/Hanspeter Schmitt (Hrsg.), Familienvielfalt in der katholischen Kirche. Geschichten und Reflexionen, Zürich 2015, 71-85

"Machtverlust ist vielleicht eine List des Heiligen Geistes". Interview mit den Kirchenzeitugnen der Diözesen Linz, Voralberg, St. Pölten und Innsbruck (21.5.2015)

Wohin Kirche gehen könnte. Ein Interview, in: heute.glauben.leben. Themenheft der Hauptabteilung Seelsorge Bistum Würzburg, Mai 2015, 11-15.

Fluch und Segen: Das Kreuz des Alltags, in: Die Furche 23.4., 14.

The Roman-Catholic Church in Late Modernity: Analyses and Perspectives from a Western Point of View, in: A Catholic minority church in a world of seekers, edited by Staf Hellemans/Peter Jonkers, Washington DC, 243-268

Ausschluss und Kirchenbildung, in: Sonja Angelika Strube (Hrsg.), Rechtsextremismus als Herausfoderung für die Theologie, Freiburg/Br.-Basel-Wien, 245-260

„Opfern und geopfert werden, ist des Priesters Los auf Erden.“ Aktuelle Verflüssigungsprozesse des katholischen Amts-Priestertums, in: Pastoraltheologische Informationen 34(2014) (erschienen 2015), 115-129

Eine verbeulte Kirche werden! Interview, in: Hirschberg 68(2015), 103-109

"Gott ist die Freiheit lieber als der Gehorsam." Gehorsam, Freiheit und Gewissen in der katholischen Kirche, in: Anzeiger für die Seelsorge 2/2015, 16-19

Kirche darf sich nicht in Idyllen flüchten, Interview mit Josef Bruckmoser, in: Salzburger Nachrichten, 8.1.2015, 17

2014

Nach der Macht.
Zur Lage der österreichischen Kirche

An neuen Orten.
Studien zu den aktuellen Konstitutionsproblemen der deutschen und österreichischen Kirche

Zerbrechlich und kraftvoll.
Christliche Existenz 50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanum
Herausgegeben zusammen mit Peter Ebenbauer und Bernhard Körner

Sensationen in Sicht? Was 2015 im Vatikan passieren könnte, in: Die Politische Meinung: 2015 - Was vor uns liegt, 59(2014),6, 112-116

Chancen und Risiken schwindender Hegemonie. Zu einigen Spezifika der österreichischen katholischen Kirche, in: Nach der Macht. Zur Lage der katholischen Kirche in Österreich, 123-142

(Hrsg.) Nach der Macht, Zur Lage der katholischen Kirche in Österreich, Innsbruck-Wien

Menschenrechte in der Kirche. Eine pastoraltheologische Analyse, in: Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaften 55(2014) 192-212

Der katholische Gottesdienst in postmodernen Zeiten. Pastoraltheologische Perspektiven, in: Litrugisches Jahrbuch 64(2014) 143-157

Offenkundig gefährdet. Zur Lage des Weihepriestertums im priesterlichen Gottesvolk, in: Herder-Korrespondenz 68(2014) 572-576

Priester und Laien in neuen Gegenden. Eine katholische Perspektive zur Kirche an ländlichen Orten, in: Martin Alex/THomas Schlegel (Hrsg.), Mittendrin! Kirche in peripheren ländlichen Räumen, Neukirchen-Vluyn 119-135

Kirchliche Erwachsenenbildung als „Bildungspastoral“, in: M. Achilles/M. Roth (Hrsg.), Theologische Erwachsenenbildung zwischen Pastoral und Katechese. Grundlagen – Arbeitsfelder – Perspektiven, Ostfildern, 67-78

„Gott ist die Freiheit lieber als der Gehorsam.“ (Ottmar Fuchs)
Anmerkungen zu einem katholischen Problem, in: Die Furche, 4.9.2014

An neuen Orten. Studien zu den aktuellen Konstitutionsproblemen der deutschen und österreichischen katholischen Kirche. Würzburg 2014

Peter Ebenbauer/Rainer Bucher/Bernhard Körner (Hrsg.): Zerbrechlich und kraftvoll. Christliche Existenz 50 Jahre nach dem zweiten Vatikanum. Innsbruck-Wien 2014 (Theologie im kulturellen Dialog, 28)

Die Chance des Prekären. Christsein im "umfassenden Wandel der Wirklichkeit" (Gaudium et spes 5), in: P Ebenbauer/R. Bucher/B. Körner (Hrsg): Zerbrechlich und Kraftvoll. Christliche Existenz nach dem Zweiten Vatikanum. Innsbruck 2014 , 33-47.

Bleibt alles anders? Ein Schreibgespräch mit Rainer Bucher (zusammen mit Christian Hennecke), in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln und Osnabrück 5/2014, 131 - 139.

Gott und Pastoral. Ihr Verhältnis in nach-kirchlichen Zeiten, in: Anzeiger für die Seelsorge. Zeitschrift für Pastoral und Gemeindepraxis 2/2014 (2014), 5-8.

Zuerst die Barmherzigkeit. Programmatisch Neues im Pontifikat des Franziskus, in: Die Politische Meinung 59(2014)1, 112-115

Der Apfel der pastoraltheologischen Erkenntnis. Über Kristallisierungen, Verflüssigungen und auch theologische Fakultäten, in: Ch. Wessely/P. Ebenbauer (Hrsg.), Frage-Zeichen. Wie die Kunst Vernunft und Glauben bewegt, Regensburg 2014, 221-234 (Gespräch mit B. Hoyer)

Wer soll wählen? in: Christ und Welt, 4 (Beilage der ZEIT 1/2014)


2013

"Arabische Nächte. Bis Bald." Die Kunst der Pastoral in Graz -St. Andrä, in: H. Glettler (Hrsg.), Andrä Kunst, Weitra 2013, 306-311

Keine Angst haben. Worin Karl Rahner auch für eine zukünftige Praktische Theologie wichtig bleiben sollte, in: Lebendige Seelsorge 64(2013) 407-409

Wie leben im hegemonialen Kapitalismus? Perspektiven des deutschen politischen Katholizismus, in: Wort und Antwort 54(2013) 149-156

Zeit der Ambivalenzen. Über den Herbst (Ö1 Gedanken für den Tag), in: Begegnungen 3/2013. Zeitschrift der Katholischen Lehrer- und Erziehergemeinschaft, 3-8.

"Gott kommt im Heute". Zu Papst Franziskus., in: Die Furche, vom 26.9.2013

Selbstentdeckung im Außen. Wenn in der Kirche vom Dialog die Rede ist, in: Herder-Korrespondenz 67(2013) 453-457

Nicht ohne eine gewisse Tragik: Papst Benedikt XVI,. und die wiederverheirateten Geschiedenen. Pastoraltheologische Beobachtungen anlässlich eine Dialogs am 2.Juni 2012, in: Concilium 49(2013) 498-50449(2013) 498-504

Die notwendige Umkehr. Die pastoraltheologische Herausforderung der Ausgetretenen, in: Georg Bier (Htrsg.), Der Kirchenaustritt. Rechtliches Problem und pastorale Herausforderung, Freiburg/Br.-Basel-Wien 2013, 235-250

Die Optionen des Konzils im Rezeptionsprozess der deutschen katholischen Kirche, in: Martin Kirschner/Joachim Schmiedl (Hrsg.), Diakonia. Der Dienst der Kirche in der Welt, Freiburg/Br.-Basel Wien, 2013, 79-99

Paulus, anders. Pastoraltheologische Notizen zu Martin Walsers „Über Rechtfertigung. Eine Versuchung", in: J.-H. Tück (Hrsg.), Was fehlt, wenn Gott fehlt? Martin Walser über Rechtfertigung - theologische Erwiderungen, Freiburg/Br-Basel-Wien 2013, 73-86

"Eine Kirche, die nichts riskiert, riskiert am Ende alles". Plädoyer für den Mut zur Transformation, in: Anzeiger für die Seelsorge 3/2013, 11-15

Kirche - Volk Gottes auf dem Weg zu Gott. Impulse des II. Vatikanums für eine zukünftige Sozialform der katholischen Kirche, in: Bibel und Kirche 68(2013) 62-68

Heilsame Entmachtung. Die Chancen des säkularen Zeitalters, in: Denken und Glauben Nr. 167, 4-6

Hitlers gnadenlose Theologie. Strukturen und Lehren, in: L.-S. Günther/S. Hertlein/B. Klüsener/M. Raasch (Hrsg.), Radikalität. Frühe Neuzeit und Moderne, Würzburg 2013, 66-78 (Wiederabdruck)

Quo vadis, Papsttum? in: FURCHE 10/2013 v. 6.3.2013 (zusammen mit H.-J. Sander)

Kirche, Macht und Körper. Pastoraltheologische Perspektiven, in: R. Ammicht Quinn, "Guter" Sex: Moral, Moderne und die katholische Kirche, Paderborn u.a. 2013, 123-137

Aufgebrochen durch Urbanität. Transformationen der Pastoralmacht, in: M.Sievernich/K. Wenzel (Hrsg.), Aufbruch in die Urbanität. Theologische Reflexionen kirchlichen Handelns in der Stadt, Freiburg/Br 2013 (QD 252) 215-250.

Einige Anmerkungen zu Herbert Haslingers, Norbert Mettes und Andreas Wollbolds Überlegungen zur Gemeindetheologie, in: M. Sellmann (Hrsg.), Gemeinde ohne Zukunft? Theologische und praktische Modelle, Freiburg/Br. 2013, 105-121

Worüber zu diskutieren wäre und was nachdenklich macht, in: M. Sellmann (Hrsg.), Gemeinde ohne Zukunft? Theologische und praktische Modelle, Freiburg/Br. 2013, 201-209

Die Gemeinde nach dem Scheitern der Gemeindetheologie. Perspektiven einer zentralen Sozialform der Kirche, in: M. Sellmann (Hrsg.), Gemeinde ohne Zukunft? Theologische und praktische Modelle, Freiburg/Br 2013, 19-54 (Wiederabdruck des gleichnamigen Artitkels)

"Sie sind nicht mehr katholisch." Lerneffekte eines eliminatorischen Katholizismus, in: Theologisch-praktische Quartalschrift 161(2013) 20-28161(2013) 20-28

Die Ordensgemeinschaften in der aktuellen Transformationskrise der katholischen Kirche, in: OrdensNachrichten 51(2012),H. 6, 17-32 (2013 erschienen)



2012

1. und 2. Aufl 2012
wenn nichts bleibt, wie es war.
Zur prekären Zukunft der katholischen Kirche

Der mühsame Weg der Kirche und die Chancen der Pfarrgemeinderäte, in:
Landeskomitee der Katholiken in Bayern (Hrsg.) Handbuch Pfarrgemeinderat, Freiburg/Br. 2012, 67-73

Die Pfarrgemeinde von morgen. Skizzen zu ihrer Zukunft aus deutscher Perspektive, in: A. Henkelmann/M. Sellmann (Hrsg.), Gemeinde unter Druck - Suchbewegungen im weltkirchlichen Vergleich: Deutschland und die USA, Münster 2012, 145-174

Stabilität in einer "Fluid church". Die Chancen der Orden in der Transformationskrise der katholischen Kirche, in: zur debatte 8/2012, 28-30

Nur ein Pastoralkonzil? Zum Eigenwert des Zweiten Vatikanischen Konzils, in: Herder-Korrespondenz Spezial "Konzil im Konflikt. 50 Jahre Zweites Vatikanum", 9-13

Geschlechtersensible und berührbare Pastoral. Ein Gespräch mit Rainer Bucher, in: Lebendige Seelsorge 63(2012) 178-181

Jenseits von Inklusion und Exklusion. Plädoyer für eine "ökumenische Pastoral", in: J. Pock/B. Hoyer/M. Schüssler (Hrsg.), Ausgesetzt. Exklusionsdynamiken und Exposureprozesse in der Praktischen Theologie, Wien-Berlin 2012, 115-137

Ziemlich irrelevant – spätestens heute. Eine pastoraltheologische Lektüre des Synodenbeschlusses „Ehe und Familie“, in: Pastoraltheologische Informationen 31(2011) 77–101

Ungehorsam und Widerstand, in: DIE FURCHE v. 26.4.2012, 13 (zusammen mit H.-J. Sander)

Der Glauben, nicht das Glauben. Notate zu Martin Walsers "Mein Jenseits", in: M. Felder (Hrsg.), Mein Jenseits. Gespräche über Martin Walsers "Mein Jenseits", Berlin 2012, 119-131

wenn nichts bleibt, wie es war. Zur prekären Zukunft der katholischen Kirche, Würzburg 2012; 2. Auflage 2012

Liquidierungen. Der Verkauf von Kirchen und die aktuelle Neukonstellation pastoraler Orte, in: A. Büchse u.a. (Hrsg.), Kirchen. Nutzung und Umnutzung, , Münster 2012, 31-46

"Es ruft selbst dazu auf, es zu überholen" (Chenu). Das Zweite Vatikanische Konzil: Ein prophetisches Konzil, in: Diakonia 43(2012) 2-6

Das freie Amt. Der Diakon in der zukünftigen Sozialgestalt der Kirche, in: Ruf!Zeichen. Zeitschrift der Ständigen Diakone Österreichs, Dezember 2011, 7-15

2011

Hitler's Theology

Wann und unter welchen Umständen wäre die Praktische Theologie biblisch?, in: Jahrbuch für Biblische Theologie 25(2010) ("Wie biblisch ist die Theologie?") 247-263

Die Lage ist ernst. Und eine Lösung nicht in Sicht, in: FURCHE 17.11.2011, 19

"... mitten im Herzen des entchristlichten, um nicht zu sagen entgotteten Abendlandes". Anmerkungen zum Memorandum "Kirche 2011: Ein notwendiger Aufbruch", in: Lebendige Seelsorge 62(2011) 359-361

Von den Erfahrungen in der (Praktischen) Theologie, in: Österreichisches Religionspädagogisches Forum 19(2011) 39-42

Die globale Rückkehr der Religion, in: Die Furche 25.8.2011, 21

Gehässigkeit, Schweigen und wie weiter? Zum Zustand der deutschen katholischen Kirche. Beobachtungen im Umfeld des Memorandums, in: Judith Könemann/Thomas Schüller (Hrsg.), Das Memorandum. Positionen im Für und Wider, Freiburg/Br. 2011, 104-116

Hitler's Theology, translated by Rebecca Pohl, with an Introduction by Michael Hoelzl, London/New York 2011

Das Ehrenamt in der Transformationskrise der katholischen Kirche. Risiken und Perspektiven, in: Walter Krieger/Bathasar Sieberer (Hrsg.), Für Gottes Lohn?! Ehrenamt und Kirche, Linz 2011, 65-83

Vor uns: das Konzil, in: Diakonia 42(2011) 128-129

Ein Weg aus der Krise? Die "Kleinen Christlichen Gemeinschaften" in der aktuellen Lage der katholischen Kirche, in: Ch. Hennecke/M. Samson-Ohlendorf (Hrsg.), Die Rückkehr der Verantwortung. Kleine Christliche Gemeinschaften als Kirche in der Nähe, Würzburg 2011, 57-76

Bildungspastoral. Zur notwendigen Kirchlichkeit katholischer Erwachsenenbildung, in: eb. Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis 57(2011) H. 1, 27-30

Das Ende der Überschaubarkeit. Perspektiven einer zukünftigen Sozialgestalt von Kirche, in: Herder-Korrespondenz / Spezial.  2011, 6-10

Frauenförderung an einer katholisch-theologischen Fakultät. Ein Erfahrungsbericht, in: Maria Elisabeth Aigner/Ursula Rapp (Hrsg.), KlarA. Klar anders! Mentoring für Wissenschaftlerinnen, Wien-Berlin 2011 (werkstatt theologie 19), 21-30

Der lange Weg vom Erlaubnis- zum Ermöglichungsdiskurs. Die Gemeindeleitungsproblematik im Kontext der Konstitutionsprobleme der katholischen Kirche in den entwickelten Gesellschaften Deutschlands und Österreichs, in: M. Böhnke/Th. Schüller (Hrsg.), Gemeindeleitung durch Laien? Internationale Erfahrungen und Erkenntnisse, Regensburg 2011, 34-57

Priestertum hat mehr Fantasie verdient, in: Die Furche v. 24.2.2011, 12

2011: Welche Anfänge, welche Richtung? Short Cuts zur katholischen Kirche und ihrem letzten Konzil, in: Diakonia 42(2011) 14-22

2010

2010
Priester des Volkes Gottes
Gefährdungen - Grundlagen - Perspektiven

2010
Theologie im Risiko der Gegenwart.
Studien zur kenotischen Existenz der Pastoraltheologie zwischen Universität, Kirche und Gesellschaft

2010
Räume des Aufatmens
Herausgegeben mit Maria Elisabeth Aigner, Ingrid Hable und Hans-Walter Rückenbauer

2010
Klerus und Pastoral
Herausgegeben mit Hans Pock

Rainer Bucher/Christina Länglacher/Martina Obenaus, Evaluierungsbericht zum Mentoringprogramm "KlarA. Klar Anders!", in: Barbara Hey/Anna Rath/Ilse Wieser (Hrsg.), Qualität messen und sichern. Werkstattberichte aus zehn Jahren universitärer Frauenförderung in Graz, Graz 2010, 101-113
 
1935-1970-2009. Ursprünge, Aufstieg und Scheitern der "Gemeindetheologie" als Basiskonzept pastoraler Organisation der katholischen Kirche, in: L. Scherzberg (Hrsg.), Gemeinschaftskonzepte im 20. Jahrhundert zwischen Wissenschaft und Ideologie, Münster 2010, 289-316

"Ein Wort, das rettet" (EN 15). Dank an Karl-Heinz Ladenhauf, in:
Räume des Aufatmens.. Pastoralpsychologie im Risiko der Anerkennung. (FS Ladenhauf), hrsg. mit M.E. Aigner/I. Hable/H.-W. Ruckenbauer, Wien 2010, 1-6

Räume des Aufatmens.. Pastoralpsychologie im Risiko der Anerkennung. (FS Ladenhauf), hrsg. mit M.E. Aigner/I. Hable/H.-W. Ruckenbauer, Wien 2010

"Geistliche Vaterschaft". Risiken und Chancen eines ehrwürdigen Konzepts, in: R. Bucher/J. Pock (Hrsg.), Klerus und Pastoral, Wien-Berlin 2010, 155-171

Klerus und Pastoral (hrsg. mit Johann Pock), Wien-Berlin 2010

Maria - der exemplarische Mensch, in: Memo 17, 2010, Heft 6, 25-27

Zwischen Chaos und Kairos. Die Kirche braucht viele pastorale Orte, in: ZdK (Hrsg.), "Du führst und hinaus ins Weite." Dokumentation des 97. Deutschen Katholikentges Osnabrück, Bonn 2010, 250-255

Die Jugendpastoral in der Transformationskrise der Kirche. Chancen und Risiken einer erzwungenen Neuorientierung, in: Erzbischöfl. Jugendamt München/Freising (Hrsg.), "Halt an, wo läufst du hin?". Die Rolle des Jugendseelsorgers/der Jugendseelsorgerin in Zeiten strukturellen Wandels. Dokumentation der Jahrestagung 2008, München 2010, 6-28

Priester des Volkes Gottes. Gefährdungen - Grundlagen - Perspektiven, Würzburg 2010

Wenn die Türken in Europa stehen.., in: Die Furche, 4.2.2010, 10 (zusammen mit H-J. Sander)

Multireligiöse Räume an staatlichen Universitäten. Ein katholisches Plädoyer, in: kunst und kirche 2/2010, 48-51

"Es geht nichts verloren."  Ottmar Fuchs im Gespräch mit Rainer Bucher und Rainer Krockauer, Würzburg 2010

Theologie zwischen den Fronten. Universität, Kirche und Gesellschaft, in: Stimmen der Zeit 228(2010) 315-326

Pastorale Heilungspraktiken. Überlegungen zu ihrer Attraktivität und Problematik, in: W. Schaupp/Hans-Walter Ruckenbauer (Hrsg.), Macht Religion gesund? Christliches Heilsangebot und Wellness-Kultur, Innsbruck-Wien 2010, 231-245

Theologie im Risiko der Gegenwart. Studien zur kenotischen Existenz der Pastoraltheologie zwischen Universität, Kirche und Gesellschaft, Stuttgart 2010


2009

2009
"Es geht nichts verloren".
Ottmar Fuchs im Gespräch mit Rainer Bucher und Rainer Krockauer

2009
"Blick zurück im Zorn?"
Kreative Potentiale des Modernismusstreits
Herausgegeben zusammen mit Christoph Heil, Gerhard Larcher und Michaela Sohn-Kronthaler

Reale Gegenwart, wirkliches Glück: gefährdet, in: Lebendige Seelsorge 60(2009) 331-333

Klerikalismus als pastorale Handlungsform. Einige Analysen an der Schnittstelle von Kirchengeschichte und Pastoraltheologie, in: M. Sohn-Kronthaler/R. Höfer (Hrsg.), Laien gestalten Kirche. (FS Liebmann zum 75. Geburtstag),  Innsbruck 2009, 155-175

Gerechtigkeit - und mehr. Gendersensible Pastoraltheologie als unausweichliches Forschungsfeld, in: M. E. Aigner/J. Pock (Hrsg.), Geschlecht quer gedacht. Widerstandspotentiale in kirchlicher Praxis, Wien-Berlin 2009, 5-21

Es ging nicht nur um Wissenschaft. Die antimodernistischen Dekrete als Konsequenz des „Dispositivs der Dauer“, in: Ders./Ch. Heil/G. Larcher/M. Sohn-Kronthaler (Hrsg.) „Blick zurück im Zorn?“ Kreative Potentiale des Modernismusstreits, Innsbruck-Wien 2009, 96-109

„Blick zurück im Zorn?“ Kreative Potentiale des Modernismusstreits, Innsbruck-Wien 2009 (hrsg. zusammen mit Ch. Heil/G. Larcher/M. Sohn-Kronthaler)

Vom bösen Zauber falscher Vorstellungen. Zur pastoraltheologischen Problematik der soziologischen Kategorie "Ehrenamt", in: Diakonia 40(2009) 269-275

Nicht Selbstzweck. Pastorale Professionalität in der Transformationskrise der Kirche, in: Herder-Korrespondenz Spezial 1/2009, 23-26

Pastoraltheologie als Handlungswissenschaft, in: F. Gruber/Ch. Niemand/F. Reisinger (Hrsg.), Geistes-Gegenwart. Vom Lesen, Denken und Sagen des Glaubens, (FS Hofer/Hubmann/Sauer), Frankfurt/M. 2009, 347-363

Kirche - wohin nun? Der Gott des Juden Jesus und die Krise der Kirche, in: Die Furche, 16.4.2009, 18 (zusammen mit Hans-Joachim Sander)

Unterwegs zum Konzil. Anmerkungen zum österreichischen Katholizismus, in: Quart 1/2009, 23-26

Rez.: Christian Schmidtmann, Katholische Studierende 1945 - 1975, Paderborn 2006, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 119 (2008) 426-430

"Mich hat an der Theologie immer das Extreme interessiert."
Elmar Klinger befragt von Rainer Bucher
Würzburg: Echter

Österreich braucht Katholikentage, in: Die FURCHE vom 26.2.

Die Macht der Frauen und die Ohnmacht der katholischen
Kirche. Zum Ausklingen der patriarchalen Definitionsmacht, in: Sigrid
Eder/Irmtraud Fischer (Hrsg.) (unter Mitarbeit von Patrick Marko),  "...
männlich und weiblich schuf er sie ..." (Gen 1,27). Zur Brisanz der
Geschlechterfrage in Religion und Gesellschaft (Theologie im kulturellen
Dialog 16), Innsbruck/Wien: Tyrolia, 2009, S. 281-296

Amerika probt eine neue Moderne.
Modern ist, wer die Gegenwart unter die Regie der Zukunft stellt. Überlegungen eines Theologen zum Antritt von Barack Obama, in: Die FURCHE vom 15.1.


2008

Mich hat an der Theologie immer das Extreme interessiert.
Elmar Klinger befragt von Rainer Bucher

Hitlers Theologie

Interview zum Buch (Domradio Köln)
Ö1
Deutschlandfunk
theologie-geschichte (C.-E. Bärsch)
Kirchen-TV
Tagespost (Th. Brechenmacher)

Eine alte Kirche in ziemlich neuen Zeiten. Zu den Reaktionsmustern der katholischen Kirche auf ihre aktuelle Transformationskrise, in: Theologisch-praktische Quartalschrift. 156(2008) 396-405

Kein Erlöser - Zum Tod eines Umstrittenen, in: Die Furche v. 17.10.2008, 2f

Die Frauen in der neuen Lage der Kirche. Anmerkungen aus pastoraltheologischer Sicht zu den Studien des kfd, in: Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (Hrsg), Eine jede hat ihre Gabe. Studien, Positionen und Perspektiven zur Situation von Frauen in der Kirche, Ostfildern 2008, 165-173 

Gott, das Kreuz, das Leiden, in: Aurelia Spendel (Hrsg.), Glaubenskunst. Vom Reichtum christlicher Spiritualität, Ostfildern 2008, 28-35  

Denkregion Steiermark, in: K. Brunner/G. Russ/M. Priesching u.a. (Hrsg.), Steiermark : Innovation : 2020, Graz, 150-152

Mehr als Adressaten. Grundsätzliche Überlegungen zum Konzept einer milieusensiblen Pastoral, in: H.-G. Hunstig/M.N. Ebertz (Hrsg.), Hinaus ins Weite. Gehversuche einer milieusensiblen Kirche, Würzburg 2008, 67-76

„Was Ihr den Geringsten..“. Die Kirche und ihre Diakonie, in: L. Neuhold/Livia Neureiter (Hrsg.), Muss arm sein. Armut als Ärgernis und Herausforderung, Innsbruck-Wien 2008, 168-181

Ein verzeihendes Zeugnis für Christus ablegen. Die Theologie vor dem Phänomen der „Postsäkularität“, in: Die Fuge. Journal für Religion und Moderne 2(2008) 93-100

Die Gemeinde nach dem Scheitern der Gemeindetheologie. Perspektiven einer zentralen Sozialform der Kirche, in: G. Ritzer (Hrsg.), „Mit euch bin ich Mensch…“. Festschrift anlässlich des 60. Geburtstags von Friedrich Schleinzer O.Cist, Innsbruck-Wien 2008, 19-46
(parallel veröffentlicht in: Pastoraltheologische Informationen 28(2008) 66-90)

Hitlers Theologie. Würzburg: Echter

"Dein Projekt liebt Dich". Von der Rollensteuerung zur Projektsteuerung in der Pastoral?, in: Lebendige Seelsorge 59(2008) 6-12

Eine fulminante Behauptung. Wird sich der Katholikentag an seinem Leitwort messen lassen?, in: Herderkorrespondenz 62(2008) 65-69

Balanciert weiblich.
Die Furche Nr.4 vom 22.1.2008, S.11

Wider die falschen Alternativen. Die Ambivalenzen pastoraler Professionalisierung, in: Anzeiger für die Seelsorge 1/2008, 5-7

Es geht um etwas Neues. Die pastoraltheologische Herausforderung der Kirchenaustritte, in: Theologisch-Praktische Quartalschrift 156(2008 ) 4-12  

2007

Gott. Eine pastoraltheologische Annäherung
Herausgegeben mit Rainer Krockauer

Deus caritas est. Eine Betrachtung dreier Stellen der Enzyklika Benedikts XVI, in: Konvent der Elisabethinen Graz (Hrsg.), Schau hin und handle! 800 Jahre heilige Elisabeth 1207-2007, Graz 2007, 22-23

„Du führst uns hinaus ins Weite. Zum Leitwort des Osnabrücker Katholiken­tages“, in: salzkörner. Materialien für die Diskussion in Kirche und Gesellschaft, 13. Jg, Nr 4 (31.8.2007), 11f

Medien-Macht-Militär, in: Denken und Glauben. Zeitschrift der katholischen Hochschul­gemeinde für die Grazer Universitäten und Hochschulen, Nr. 148, Winter 2007, 18f

/R. Krockauer, Gott - Eine pastoraltheologische Annäherung. Einleitende Gedanken, in: Dies. (Hrsg.), Gott - Eine pastoraltheologische Annäherung, Wien/Berlin 2007, 1-7

Gott - Eine pastoraltheologische Annäherung,
Wien/Berlin 2007
hrsg. zusammen mit R. Krockauer
(Werkstatt Theologie. Praxisorientierte Studien und Diskurse 10)

Was geht und Was nicht geht
Zur Optimierung kirchlicher Kommunikation durch Zielgruppenmodelle
in: sinnstiftermag4 (onlinemagazin)

Wieviel religiöse Kompetenz brauchen BerufschülerInnen?
Einige christliche Perspektiven zu einer heiklen Angelegenheit, in:
J. Schmidt/M. Holzapfel-Knoll (Hrsg.), "Kompetente Schüler - kompetente Lehrer". Kompetenzen und Bildungsstandards im Religionsunterricht, München/Tübingen 2007, 82-96

Rezension zu: M. Drobinski, Oh Gott, die Kirche, Versuch über das katholische Deutschland, Düsseldorf 20006, in: Salzburger Theologische Zeitschrift 10(2006) 345f

Wege in die Risikozonen. Katholische Akademien in der pastoralen Situation der Gegenwart, in: Herderkorrespondenz 61(2007) 196-200

Neue Priester für neue Kirchenstrukturen, in: Lebendige Seelsorge 58(2007)51-57
(Langfassung unter gleichem Titel: zur debatte 37(2007) 11-13

Abdriftende Milieus. Die klassische Pfarrgemeinde löst sich als Identität mehr und mehr auf, in: Die Furche 8.3.2007, 21f

2006

Pastoral und Politik.
Herausgegeben mit Rainer Krockauer

Gott und die Gewalt. Ein christlicher Essay, in: Gregor Maria Hoff (Hrsg.), Gott im Kommen. Salzburger Hochschulwochen 2006. Innsbruck 2006, 146-164

"Denn sie wissen nicht, was sie sind."
Zur Lage der österreichischen Universitäten zwischen "Habsburg" und "New Public Management", in: Die Furche 21.12. 2006, 5

wieder gelesen - Elmar Klinger, in: konturen. rothenfelser burgbrief 02/06, 4f

Kirche und Universität. Ein Versuch in Zeiten des Umbruchs, in: F. Lackner/W. Mantl (Hrsg.), Identität und offener Horizont (FS Kapellari), Graz 2006, 849-863

Kontrast, nicht Konkurrenz. Zur kirchlichen Bedeutung der Pastoralpsychologie, in: Quart, Heft 2. 2006, 8-10

Die Provokation annehmen. Welche Konsequenzen sind aus der Sinusstudie zu ziehen?, In: Herderkorrespondenz 60 (2006) 450-454

Pastoral und Politik. Erkundungen eines unausweichlichen Auftrags, Berlin 2006
Hrsg. zusammen mit R. Krockauer  (Werkstatt Theologie Bd. 7)

Communio: zur Kritik einer pastoralen Projektionsformel, in: Ullrich Feeser-Lichterfeld/Reinhard Feiter (Hrsg.), Dem Glauben Gestalt geben, Münster 2006, 121-134

Vom Aschenputtel zum Imageretter. Die Caritas in der Transformationskrise der katholischen Kirche, in: H. Manderscheid/J. Hake (Hrsg.), Wie viel Caritas braucht die Kirche - wie viel Kirche braucht die Caritas?, Stuttgart 2006, 13-32

Krieg und Frieden – Gaudium et spes und die religionspolitische Lage heute, in: Pastoraltheologische Informationen 25(2005)100-106

Pastorale Heilungspraktiken. Überlegungen zu ihrer Attraktivität und Problematik, in: Bildungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart (Hrsg.), Sehnsucht nach Heilung. Deutung und Bedeutung eines Phänomens aus interdisziplinärer Sicht, Stuttgart 2006 (Stuttgarter Hefte 46/47), 77-86

Wider den sanften Institutionalismus der Gemeinde. Zur Priorität der Pastoral vor ihren sozialen Organisationsformen, in: Lebendige Seelsorge 57(2006) 64-70

Kirche verliert sich nicht im Außen - sie findet sich dort. Replik auf den Beitrag von Andras Wollbold, in: Lebendige Seelsorge 57(2006) 73-75

Der Religionsunterricht – ein pastoraler Ort, in: Unterwegs, 2006 2, 1-3

Religion als Wahrnehmung. Katholische Perspektiven, in: E. Groß (Hrsg.), Religion als Wahrnehmung. Konzepte und Praxis in unterschiedlichen Kulturen, Berlin 2006, 107-125

Gott und die Gewalt. Ein theologischer Versuch in drei Szenen und einem Vorspiel, in: W. Ritter/J. Kügler (Hrsg.), Religion zwischen Herrschafts­begründung und Herrschaftskritik, Berlin 2006, 169-185

Au contraire. Glaube – Emotion – Vernunft (FS zum 60. jährigen Bestehen der KHG Graz) (hrsg.zusammen mit A. Polz-Watzenig, M. Opis, A. Kölbl), Klagenfurt 2006

In Graz und anderswo. Braucht die Hochschule eine Gemeinde, in: A. Polz-Watzenig/M. Opis/A. Kölbl/Ders. (Hrsg.) Au contraire. Glaube – Emotion – Vernunft (FS zum 60- jährigen Bestehen der KHG Graz), 181-187

Die Entdeckung der Kasualienfrommen. Einige Konsequenzen für Pastoral und Pastoraltheologie, in: J. Först/J. Kügler (Hrsg.), Die unbekannte Mehrheit. Mit Taufe, Trauung und Bestattung durchs Leben. Eine empirische Untersuchung zur ‚Kasualienfrömmigkeit’ von KatholikInnen. Bericht und interdisziplinäre Auswertung, Berlin 2006, 77-92

Kirchenpolitik und pastoraltheologischer Diskurs. Beiläufige Beobachtungen über ihren Zusammenhang am Beispiel einer jüngeren Kontroverse zwischen M.N. Ebertz und J. Werbick zur Gemeindeproblematik, in: Ders./R. Krockauer (Hrsg.), Pastoral und Politik, Münster 2006, 322-332

„Gott bewahre uns vor dem Historismus und Relativismus im Umgang mit den Standpunkten des Konzils“. Über die praktischen Konsequenzen zwiespältiger Konzilsrezeption, In. Th. Franz/H. Sauer (Hrsg.), Glaube in der Welt von heute. Theologie und Kirche nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil, (FS Klinger) , Bd. I: Profilierungen, Würzburg 2006, 110-116

2005

Praktische Theologie.
Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven.
Herausgegeben mit Doris Nauer und Franz Weber

Macht und Gnade.
Herausgegeben mir Rainer Krockauer

..."jetzt schauen wir in einen Spiegel". Einige Kriterien für die  "Öffentlichkeitsarbeit" der Kirche, in: Theologisch-Praktische Quartalsschrift 153(2005) 23-34

Flucht aus der Kirche: Der Krenn ist schuld?. Warum das "Skandal"-Erklärungsmuster zu kurz greift, in: Der Standard, 25.1.2005, 31

40 Jahre danach: beschädigt. Die defizitäre Rezeption von Gaudium et spes und die Krisen der Kirche, in: Diakonia 36(2005) 121-127 (Kurzfassung unter dem gleichen Titel zweitveröffentlicht in: treffpunkt, hrsg. v. Kardinal König Haus September 2005)

„Pastoraltheologie als Kulturwissenschaft des Volkes Gottes“, in: PthI 24(2004) 182-191

Pastoraltheologie als Kulturwissenschaft des Volkes Gottes, in: D. Nauer/R. Bucher/F. Weber (Hrsg.), Praktische Theologie. Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven. (FS Fuchs), Stuttgart 2005, 66-70

Kirche ohne Geld und Vertrauen. Die heilsame Provokation der Krise, in: M. Heimbach-Steins/H.-G. Schöttler (Hrsg.), "... nicht umsonst gekommen." Pastorale Berufe, Theologie und Zukunft der Kirche, Münster 2005, 43-62

Was Gott mit einer katholischen Schule zu tun haben könnte. Thesen zur Aufgabe einer alten Institution in neuen Zeiten, in: engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule 2005 (148-157)

Wozu ist das Christentum noch gut? in: Welt der Frau. Österreichische Frauenzeitschrift, 7-8/2005, 14-16

Neue Machttechniken in der alten Gnadenanstalt? Organisationsentwicklung in der Kirche, in: R. Bucher/R. Krockauer (Hrsg.), Macht und Gnade, Münster 2005, 183-199

Beruf und Berufung. Zwölf Thesen zur Lage der PastoralreferentInnen, in: Pastoraltheologische Informationen 25(2005)126-128

Mehr als ein Reformkonzil. Warum wir das Konzil noch brauchen, in: Die Furche, Nr. 38.

Gegenwart. Nicht Exil. Zur Wahrnehmung des Unbekannten in der katholischen Pastoraltheologie, in: Theologische Quartalschrift 185(2005) 182-195

Hitlers Theologie. Die Verkündigung einer Erwählung, in: L. Scherzberg (Hrsg.), Theologie und Vergangenheitsbewältigung. Eine kritische Bestandsaufnahme im interdisziplinären Vergleich, Paderborn u.a. 2005, 71-86

Katholische Intellektualität. Ein Versuch., in: Wort und Antwort 46(2005) 158-164

Kirche ohne Geld und Vertrauen, in: Prisma 17(2005) 30-43

2004

Prophetie in einer etablierten Kirche
Herausgegeben mit Rainer Krockauer

2. Auflage 2005
(Hrsg.) Die Provokation der Krise
Zwölf Fragen und Antworten zur Lage der Kirche

40 Jahre danach: beschädigt. Die defizitäre Rezeption von Gaudium et spes und die Krisen der Kirche, in: Diakonia 36(2005) 121-127 (Kurzfassung unter dem gleichen Titel zweitveröffentlicht in: treffpunkt, hrsg. v. Kardinal König Haus September 2005)

„Vom CIC nach Chicago: ein prophetischer Qualitätszuwachs?“ Die Grenzen der Veränderungsmacht und die Veränderungsmacht der Grenzen, in: Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung, Heft 6, Dezember 2003, hrsg. vom Förderverein für Organisationsentwicklung und Gemeindeberatung in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (Friedberg), 4-12

Keine Prophetie, nirgends. Zur wortreichen Sprachlosigkeit der Theologie vor dem Phä­nomen des Kirchenaustritts, in: R. Bucher/R. Krockauer (Hrsg.), Prophetie in einer etablierten Kirche? Aktuelle Reflexionen über ein Prinzip kirchlicher Identität, Münster 2004, 213-277

Welche Theologien brauchen welche Philosophien? Relektüre eines Abschiedsprojekts, in: St. Kellner (Hrsg.), Zukunft ohne Herkunft? 160 Jahre Lehrstuhl für Praktische Philosophie und Geschichte der Philosophie in Eichstätt, Wiesbaden 2004, 73-90

Machtkörper und Körpermacht. Die Lage der Kirche und Gottes Niederlage, in: Concilium 40(2004)354–363   
Engl: Body of Power and Body Power. The Situation of the Church and God's Defeat, in: Concilium 40(2004) 120–129 (auch spanisch, portogisisch, niederländisch, französisch, italienisch)

Pastoral im Kindergarten? Für eine Aufmerksamkeit der Gemeinde, die man nicht fürchten muss, in: Anzeiger für die Seelsorge 9/2004, 16-19

"Wie überall?", in: Diözesanrat der Diözese Aachen (Hrsg.), Überblick. Plattform der Rätearbeit im Bistum Aachen, 3/04, 8

Biografie und Gewalt. Die gefährlichen Orte der Religion, in: Die Furche 23. 12. 2004, 26

Zur prekären Zukunft der Kirche im ländlichen Raum, in: G. Henkel (Hrsg.), Dörfliche Lebensstile. Mythos, Chance oder Hemmschuh ländlicher Entwicklung,  Duisburg-Essen 2004, 27-35 (Essener Geographische Arbeiten 36)

In der Geld-Krise. Was man in ihr lassen sollte und was man versuchen könnte, in: Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis, 50(2004) 173-176

Wiedergekehrt: Die Unterscheidung des Religiösen. Überlegungen eine Generation nach Klaus Hemmerle, in: prisma. Beiträge zu Pastoral, Katechese und Theologie 2/2004,  52-59

Die unstillbare Sehnsucht nach dem Paradies. Was wir suchen, wenn wir reisen, warum wir es (fast) nie finden und es dennoch nicht aufgeben sollten, in: rhs. Religionsunterricht an höheren Schulen 47(2004) 262-269

Entmonopolisierung und Machtverlust. Wie kam die Kirche in die Krise? in: Provokation der Krise, 11-29

Die pastorale Konstitution der Kirche. Was soll Kirche eigentlich? in: Provokation der Krise, 30-44

Ungeliebte Kinder, überlastete Lieblingssöhne und weit entfernte Verwandte. Warum hat die Kirche Probleme mit ihrer professionellen Struktur? in: Provokation der Krise, 45-62 (zus. mit G. Plank)

"Nicht länger Planten um männliche Fixsterne..."Warum verlassen Frauen die Kirche?, Struktur?, in: Provokation der Krise, 63-85 (zus. mit M. E. Aigner)

Aus Misserfolgen lernen. Wie kann die Kirche in der Mediengesellschaft bestehen?, in: Provokation der Krise, 86-105 (zus. mit Gabriele Russ)

Jenseits der Idylle. Wie weiter mit den Gemeinden?, in: Provokation der Krise, 106-130 „Räume des Aufatmens". Welche Seelsorge brauchen Menschen heute? in: Provokation der Krise, 154-176 (zus. mit K.-H. Ladenhauf)

Entdeckungen wagen. Wie heute von Gott reden? in: Provokation der Krise, 177-202 (zus. mit H. Pock)

Die Neuerfindung der Gemeinde und des Pfarrgemeinderates, in: Lebendige Seelsorge 55(2004)18-22

Neuer Wein in alte Schläuche? Zum Innovationsbedarf einer missionarischen Kirche, in: M. Sellmann (Hrsg.), Deutschland Missionsland?  Zur Überwindung eines pastoralen Tabus, Freiburg/Br. 2004  (Quaestiones disputatae 206), 249-282

Pastoraltheologie als Kulturwissenschaft des Volkes Gottes, in: Pastoraltheologische Informationen 24(2004) 182-191

Kirche ohne Geld und Vertrauen. Die heilsame Provokation der Krise, in: konturen. rothenfelser burgbrief 01/04, 5-18

"... vor dem offenen Antlitz des Herren" Hitlers Theologie, in: S. Baringhorst/I. Broer (Hrsg.), Grenzgänger. Beiträge zu Politik, Kultur und Religion, Siegen 2004, 422-449

Kristallisationspunkt werden. Zur Zukunft der Kirche auf dem Land, in: Kath. Landjugendbewegung Deutschlands (Hrsg.), neuLAND Kirche. Landpastorales Symposion 2003, Bad Honnef-Rhöndorf 2004, 39-47

Das Ehrenamt in der heiklen Lage der Kirche, in: H.-G. Hunstig/M. Bogner/M. N. Ebertz (Hrsg.), Kirche lebt. Mit uns. Ehrenamtliches Laienengagement aus Gottes Kraft, Düsseldorf 2004,125-133

Ehrenamt- Hauptamt. Kreative Zusammenarbeit, in: Wegbereiter. Magazin für Berufe der Kirche, 3/2004, 19

2003

Die neue Ordnung der Geschlechter und die Ohnmacht der Kirche, in: M. Gielen/ J. Kügler (Hg.), Liebe, Macht und Religion: Interdisziplinäre Studien zu Grunddimensionen menschlicher Existenz. Gedenkschrift für Helmut Merklein, Stuttgart 2003, 339-356

Priestertum und Anerkennung. Thesen zur Priesterausbildung, in: Diakonia 34(2003) 205-208 (zusammen mit B. Körner)

Diese Kirche der Männer, in: Die Furche 51/52 (18.12.2003), 11

Auferstehung in Ruinen- der Weg der christlichen Kirchen, in: sowi 32(2003), Heft 3, 10-19

Intellektualität in einer verunsicherten Kirche, in: Quart. Zeitschrift des Forums Kunst – Wissenschaft – Medien der KA Österreichs, Nr. 4/2003, 4-8

2002

Was soll das sein: Katholische Intellektualität?, in: Quart. Zeitschrift des Forums Kunst – Wissenschaft – Medien der KA Österreichs, Nr. 1/2002, 17-19

In unbekannten Gegenden. Über die neue Lage der Kirche, in: Wis­sen­schaftliche Arbeitsstelle des Oswald-von-Nell-Breuning-Hauses (Hrsg.), Kirche im Klartext - bunt, lebendig, berührbar. Eindrücke, Herzogenrath 2002, 37-44

In weiter Ferne, so nah. Zum Philosophiebedarf der Praktischen Theologie, in: A. J. Bucher (Hrsg.), Welche Philosophie braucht die Theologie?, Regensburg 2002, 163-188

Kosmos – Kirche – Körper. Anmerkungen zum Konzept einer „Heilenden Pastoral“, in: Concilium 38(2002) 186-196

Neue Zeit und alter Glaube, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 54(2002) 259-268

Über Stärken und Grenzen der „Empirischen Theologie“, in: Theologische Quartalschrift 182(2002) 128-154

Was unterstützt Adveniat, wenn es pastorale Arbeit unterstützt? Zu den unter­schied­­­lichen Dimensionen kirchlichen Handelns, in: D. Spelthahn/M. Som­mer/Ch. Lienkamp (Hrsg.), Gelebte Solidarität. 40 Jahre Adveniat, Mainz 2002, 113-137

Neue Zeiten und welche Kirche? Die Konstellationen des Religiösen und die Reaktionen der Pastoral, in: W. Krieger/B. Sieberer (Hrsg.), Wie religiös ist diese Welt?, Limburg 2002, 25-51

2001

(Hrsg.) Theologie in den Kontrasten der Zukunft.

Gekaufte Eliten? Zur theologischen Problematik kirchlicher Begabten­förderung,   in: Stimmen der Zeit 219(2001) 235-247 (gekürzt zweitveröffentlicht unter dem Titel: Wie soll die Kirche Eliten fördern? Pastoraltheologische Überlegungen zur kirchlichen Begabtenförderung, in: renovatio 57(2001) 20-27)

Volk Gottes, praktisch-theologisch, in: LThK (3. Auflage), Bd. X, 849f

Die Theologie im Volk Gottes: Die Pastoral theologischen Handelns in postmodernen Zeiten, in: R. Bucher (Hrsg.). Theologie in den Kontrasten der Zukunft, Graz 2001, 13-39

Wer braucht Pastoraltheologie wozu? Zu den aktuellen Konstitutions­bedingun­gen eines Krisenfaches, in: R. Bucher (Hrsg.). Theologie in den Kontrasten der Zukunft, Graz 2001, 181-197 Neuer Absatz

Wider den Positivismus in der Praktischen Theologie!, in: Pastoraltheologische Informationen 20(2000) 23-26 (zusammen mit O. Fuchs) (erschienen 2001)

Für die Kirche des Konzils arbeiten, in: Pastoraltheologische Informa­tionen 20(2000) 14-15 (erschienen 2001)

Was kann katholische Schule heute noch leisten? Überlegungen zu den aktuellen Schwierigkeiten eines pastoralen Ortes, in: Christlich pädago­gische Blätter, 114(2001) 87-94

Was passieren kann, wenn ein katholischer Philosoph plötzlich das kirchliche Wesen seines Faches entdeckt. Einige pastoraltheologische Anmerkungen zu Clemens Sedmaks Rat, in: Bulletin ET 12(2001)133-140

Desintegrationstendenzen der Kirche. Pastoraltheologische Überlegungen, in: A. Franz (Hrsg.), Was ist heute noch "katholisch"? Zum Streit um die innere Einheit und Vielfalt der Kirche, Freiburg/Br.-Basel-Wien (QD) 2001, 266-290

Nahe Vergangenheit. Welche Zukunft?, in: Erzbischöfliches Jugendamt Bamberg (Hrsg.), Spuren auf unserem Weg. Katholische Jugend im Erzbistum Bamberg 1933-1973, Bamberg 2001, 193-196

Vor der Krise. Die katholische Kirche und ihre Erwachsenen­bil­dung, in: Erwach­senenbildung, Vierteljahreszeitschrift für Theorie und Praxis 47(2001) 189-193

 Warum das Lehramt und die Theologie das übrige Volk Gottes brauchen, wollen sie kreativ werden, in: Bulletin ET 12/2 (2001) 271-275

2000

Gott in unserer deutschen Zeit, in: A. Schavan/S. A. Spendel (Hrsg.), Der du die Zeit in Händen hältst. Reden über eine Zukunft mit Gott, München 2000, 29-38

Priester des Volkes Gottes. Überlegungen zu Gegenwart und Zukunft der priesterlichen Lebensform, in: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Osnabrück, 52(2000) 174-182

Kirche in postmodernen Zeiten. Pastorale Herausforderungen der religiösen Situation der Gegenwart, in: Bischöfliche Studienförderung Cusanuswerk, (Hrsg.), Jahrestreffen 1999/Abend im Cusanuswerk, Bonn 2000 (=Schriften 13), 41-61

"Kontrolle über Herzen und Hirne verloren": Interview mit dem Sonntagsblatt für Steiermark, 6. 8. 2000, 14

"Wem wird die Kirche noch nützen?": Interview mit der Zeitschrift des Katholischen Frauenbewegung Österreichs  "Welt der Frau" 12/2000, 20-22

Aufmerksamkeit und Solidarität. Überlegungen zu katholischer Intellektualität in spätmodernen Zeiten, in: Denken und Glauben. Zeitschrift der Hochschul­gemeinde für die Grazer Universitäten Nr. 109 , Dez. 2000, 6-8

1999

Die Zukunft des Individuums. Theologische Überlegungen zu seiner Würde und Gefährdung, in: Impulse. Zeitschrift der Hauptabteilung Schule und Hochschule des Erzbistums Köln, I/1999, 2-5

Förderung statt Anpassung. Erfahrungen der Studienbegleitung: Eine Würdigung, in: "Bis hierher und weiter ...". Festbroschüre zum 25-jährigen Berufsjubiläum der PastoralreferentInnen der Erzdiözese Bamberg, Nürnberg/Erlangen 1999, 21

Pluralität als epochale Herausforderung, in: H. Haslinger, G. Stoltenberg, L. Karrer u.a. (Hrsg.), Praktische Theologie. Ein Handbuch, Bd. I: Mainz 1999, 91-101

Wird der Religionsunterricht wertlos? Plädoyer für ein widerständiges Unter­richts­fach, in: in rabs 4/1999, 113-119

Die Kirche und ihre Entwicklungszusammenarbeit, in: Misereor (Hrsg.), Solidarität - die andere Globalisierung. Zur Zukunft der Eine Welt Arbeit, Aachen 1999, 81-91

1998

In Würde leben.
nterdisziplinäre Studien zu Ehren von Ernst Ludwig Grasmück
Herausgegeben mit Ottmar Fuchs und Joachim Kügler

Kirchenbildung in der Moderne,
Eine Untersuchung der Konstitutionsprinzipien der deutschen katholischen Kirche im 20. Jahrhundert

Die Würde der Kinder Gottes vor und nach dem Tod. Pastoraltheologische Überlegungen zum Tod, dem Jenseits und der Kirche, in: R. Bucher/O. Fuchs/J. Kügler, In Würde leben, 263-276

Das deutsche Volk Gottes. Warum Hitler einige katholische Theologen faszinierte und "Gaudium et spes" für die deutsche Kirche eine Revolution darstellt, in: H. Keul/H.J. Sander (Hrsg.), Das Volk Gottes - Ein Ort der Befreiung, FS E. Klinger, Würzburg 1998, 64-82

Die Theologie, die Wissenschaft und das Handeln der Kirche. Thesen zu ihrem Verhältnis in den letzten 100 Jahren, in: A. J. Bucher/D. S. Peters (Hrsg.), Evolution im Diskurs. Grenzgespräche zwischen Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie, Regensburg 1998, 319-333

Die Kirche, der Tod, das Jenseits. Pastoraltheologische Überlegungen, in: entschluss 6/98, 26-28

Theologische Fakultäten in staatlichen Hochschulen. Thesen zu ihrem Sinn und ihrer Bedeutung als paradigmatische Orte der Pastoral, in: G. Kraus (Hrsg.), Theologie in der Universität. Wissenschaft - Kirche - Gesellschaft, Frankfurt/M. 1998, 183-192

1997

Art. Konsens, praktisch-theologisch, in: LThK (3. Auflage), Bd. VI, 291f

1996

Von Gott reden heute. Zur Lebens-Relevanz des Glaubens, in: Erneuerung in Kirche und Gesellschaft III/1996, 14f 

1995

Gott, das Reden von ihm und das Leben in der späten Moderne. Zur Lage der christlichen Verkündigung, in: Bibel und Liturgie 67(1994) 195-202; überarbeitet zweitveröffentlicht in: rhs. Religionsunterricht an höheren Schulen 38(1995) 2-9

Art. "Begabung" in: LThK (3. Auflage), Bd. II, 138f

1994

Die Moderne, der Priester und sein Ort in der Kirche. Überlegungen zur missionarischen Struktur des katholischen Priestertums, in: Christen haben eine Mission. hrsg. vom Informationszentrum Berufe der Kirche der Deutschen Bischofskonferenz, Freiburg/Br. 1994, 38-41

Der Glaube, die Kirche, die Moderne. Wider die falsche Alternative Liberalität oder Entschiedenheit, in: A. Schavan (Hrsg.), Dialog statt Dialogverweigerung, Kevelaer 1994, 220-225

1993

Christliche Verkündigung in der entwickelten Moderne. Zur Attraktivität und Fatalität der fundamentalistischen Versuchung, in: Franz Josef Klehr (Hrsg.), Christliche Erziehung in multikultureller Gesellschaft, Rottenburg-Stuttgart 1993, 83-107 (Hohenheimer Protokolle, Bd. 42)

Nietzsches Mensch und Nietzsches Gott.., 2. ergänzte Auflage, Frankfurt/Main-Bern-New York 1993

1992

Hitler, die Moderne und die Theologie. Theologische Überlegungen in Anschluß an ein umstrittenes Hitler-Buch, in: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 44(1992)  157-17644(1992)  157-176

Die Theologie in Moderne und Postmoderne. Zu unterbliebenen und zu anstehenden Innovationen des theologischen Diskurses, in: H.-J. Höhn (Hrsg.), Theologie, die an der Zeit ist, Paderborn 1992, 35-57

Gott, Mensch, Zeit. Theologische Hinweise aus Nietzsches Spätwerk, in: H.-J. Höhn (Hrsg.), Theologie, die an der Zeit ist, Paderborn 1992, 59-80

Il cristianesimo di Nietzsche. Uomo e Dio nelle opere tarde di Nietzsche, in: G. Penzo/M. Nicoletti (Hrsg.), Nietzsche e il cristianesimo. Atti del convengno tenuto a Trento il 7-8 marzo 1988, Brescia 1992, 125-144

1991

Das Konzil, die Theologie der Befreiung und die deutsche Fundamentaltheologie, in: A. J. Bucher/R. Fornet-Betancourt/J. Renker/H. Sing (Hrsg.), Die "vorrangige Option für die Armen" der katholischen Kirche in Lateinamerika, Bd. I, Eichstätt 1991, 54-71

Kleine Anmerkung zu einer Biserschen Miszelle, Nietzsches Gott und meine Interpretation desselben betreffend, in: Münchener Theologische Zeitschrift 42(1991) 402-406

1990

Katholische Verbände - Lernorte der Kirche? Überlegungen zum ekklesiologischen Status des deutschen Verbandskatholizismus, hrsg. von der Wiss. Arbeitsstelle der Bildungs- und Begegnungsstätte der KAB und CAJ der Diözese Aachen, Herzogenrath

Wenn Gott unter den Menschen verkommt. Zu Logik und Kritik der fundamentalistischen Versuchung im Christentum, in: Katechetische Blätter 115(1990) 685-694

The Identity and Relevance of Priests, in: J. Thomas/P. Leon (Ed.), Our lost Innocence, Nagercoil/Indien 1990, 52-80

1989

Die ökologische Krise - eine Schöpfungskrise. Ansätze und Perspektiven einer Theologie des Überlebens, in: Theologie und Glaube 79(1989) 19-41

Die Theologie in postmodernen Zeiten, in: Theologie und Glaube 79(1989) 178-191

Der übersehene Anfang der Gegenwart. Die Kirche und die Französische Revolution, in: Stimmen der Zeit 207(1989) 541-550

Das entscheidende Amt. Die Pluralität, das Konzil und die Pastoralreferent/innen, in: Pastoraltheologische Informationen 9(1989) 263-294

1988

Zum Beispiel Nietzsche. Prinzipien einer innovatorischen Apologetik, in: CONCORDIA. Internationale Zeitschrift für Philosophie, Heft 12, 13-27

Die Theologie, das Fremde. Der theologische Diskurs und sein anderes, in: O. Fuchs (Hrsg.), Die Fremden, Düsseldorf 1988, 302-319

Michael Kardinal von Faulhaber. Zu einigen ekklesiologischen Aspekten seiner Biographie, in: Würzburger Diözesangeschichtsblätter 50(1988) 367-394

1987

Zur Ekklesiologie in den Reformschriften Herman Schells, in: Würzburger Diözesangeschichtsblätter 49(1987) 301-312


1986

2. Aufl. 1993
Nietzsches Mensch und Nietzsches Gott.
Das Spätwerk als philosophisch-theologisches Programm

"Verkündigung", in: Handwörterbuch religiöser Gegenwartsfragen, hrsg. v. U. Ruh, D. Seeber und R. Walter, Freiburg/Br.-Basel-Wien 1986, 484-488

Art. "evangelisieren/verkünden", "feiern", "klagen", in: Handbuch religionspädagogischer Grundbegriffe, hrsg. v. G. Bitter und G. Miller, München 1986, Bd. I, 396-400, 400-402, 411-413.
Neuer Absatz

1983

Der Christ als Mensch in der Öffentlichkeit.
Zum Kulturbegriff Herman Schells